Gao Yuan



Gao Yuan 

1969 in China geboren. Er studierte Kampfkunst, Yoga, Massage, Hypnose und viele verschiedene Qigong Formen. 

1989 begann er mit Zhineng Qigong und hat seitdem nie wieder etwas Anderes gemacht. 

1990 studierte er gründlich die Theorie und Methoden des Zhineng Qigong und sah es sofort als seine Bestimmung an, die Verbreitung und Entwicklung von Zhinen Qigong zu fördern. Von da an begann er Zhineng Qigong zu unterrichten und mit Zhineng Qigong zu heilen. 

Nachdem er 1992 das College abgeschlossen hatte, ging er in das Huaxia Zhineng Qigong Zentrum , um dort weiter zu studieren und fing an, Zhineng Qigong selbständig zu unterrichten, Heilbehandlungen durchzuführen und Vorträge zu halten. 

1993 gab er eine sehr gute Position im Regierungsbüro auf und ging ins Huaxia Zentrum, um dort zu arbeiten. Er begann als normaler Mitarbeiter, wurde aber später einer der Leiter. Zwischenzeitlich hatte er eine Menge studiert und praktiziert. Durch seine Arbeit hatte er die Möglichkeit, die Methoden, die Theorien und Prinzipien von Zhineng Qigong auf einer sehr tiefen Ebene zu verstehen und zu erforschen, was sein Verständnis von Zhineng Qigong tiefgründiger und vollständiger machte als das eines Normal-Praktizierenden. 

Im Jahr 2000 musste er aufgrund der Regierungspolitik das Huaxia Zhineng Qigong Zentrum verlassen und ging einer Arbeit im sozialen Bereich nach. Er arbeitete im Verlagswesen, Personalwesen, Marketing und als Selbständiger. Zehn Jahre soziale Erfahrungen machten ihn reifer. 

2010 kehrte er zur Zhineng Qigong Wissenschaft zurück. Mutig erneuerte er die Art und Weise der Vermittlung und brachte so Konzepte, Methoden und die Praxis des Zhineng Qigong erfolgreich bis zu den Eliten der Gesellschaft. 

2015 rief er die internationale, englischsprachige Webseite www.bigqifield.com ins Leben, brachte Zhineng Qigong mit einem einzigartigen Konzept nach Europa und bekam dafür von den Teilnehmern sehr viel Lob.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Xi Xiao Feng

Elementarbuch des Zhineng Qigong

Zhengdao Lu